Dritte Dimension in Google Analytics Benutzerdefinierten Berichten

Ich habe gerade einen benutzerdefinierten Bericht in Google Analytics erstellt und dabei ist mir aufgefallen, dass man nun endlich auch eine dritte, vierte und fünfte Dimension hinzufügen kann. Wie lange habe ich auf das Feature gewartet!

Around Analytics berichtet schon im November 2014 über dieses Feature. Im offiziellen Analytics Blog habe ich dazu allerdings nichts gefunden. Ist wohl mal wieder ein „Silent Feature Release“ von Google Analytics.

Um einen Bericht mit mehreren Dimensionen zu erstellen, muss in dem benutzerdefiniertem Bericht der Berichttyp einfach auf „Tabellenliste“ umgestellt werden.

Nun muss nicht mehr der umständliche Weg über die API gegangen werden. Die Mehrdimensionalen Berichte können jetzt direkt im Google Analytics Interface erstellt werden.

Dieses neue Feature erweitert die Analyse Möglichkeiten in Google Analytics immens.

Beispielsweise können sich nun SEA Manager AdWords Berichte mit allen Dimensionen (Monat, Kampagne, Anzeigengruppe, Keywords und Matchtype) bauen. Die Berichte können als Excel oder PDF exportiert oder direkt per E-Mail verschickt werden.

Aber Achtung: in Google Analytics können immer nur bis zu 5.000 Zeilen in einem Bericht exportiert werden. Durch die Dimensionen ist dieses Limit schnell erreicht. Sollten Sie mehr als 5.000 Zeilen exportieren, dann müssen Sie weiter über die API gehen.

 

Post lesen auf aroundanalytics.com

Screenshot


Der Artikel "Analytics: Dritte Dimension in Google Analytics" wurde zuerst auf Advertising.de veröffentlicht.