Neuer Kunde: PHILIPP PLEIN

PHILIPP PLEINDas Münchener Label PHILIPP PLEIN des gleichnamigen Designers und Modemachers gehört mit seiner rockig-luxuriösen Modekollektion und seiner außergewöhnlichen Home Collection zu den großen Namen der internationalen Fashion-Szene. Die Mode des 31-Jährigen wird nicht nur weltweit in aufwändig designten Concept Stores verkauft, ein Großteil des Umsatzes wird auch durch den PHILIPP PLEIN Onlineshop generiert. Ab sofort übernimmt die One Advertising AG das Online Marketing für das renommierte Label. Mit einer umfangreichen Web-Kampagne wird die ebenfalls in München ansässige Digital-Marketing-Agentur dessen Internetpräsenz betreuen.

 

Durch ihre teilweise langjährige Zusammenarbeit mit Kunden aus dem gehobenen Modesegment wie Stylebop, Strenesse und Edel Optics erfüllt die One Advertising AG alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Dank dieser Erfahrungen verfügt die Agentur im Bereich High- und Premium-Fashion über einen enormen Kompetenzvorsprung gegenüber Mitbewerbern.

 

Christian Spieker, Vorstand der One Advertising AG, freut sich über die neue Herausforderung: „Die Marke PHILIPP PLEIN passt thematisch optimal zu unseren bisherigen Kunden aus dem High- und Premium-Fashion-Segment. Wir freuen uns sehr, die Performance des PHILIPP PLEIN Shops deutlich zu erhöhen und den Erfolg der Marke im Web noch ein gutes Stück auszubauen.“

 

Für Modemacher und Firmenchef Philip Plein genießt das Thema Online Marketing höchste Priorität: „Ohne Frage, das Internetgeschäft wird für uns immer wichtiger. Obwohl wir eine Luxusmarke sind, profitieren wir sehr stark vom Onlinehandel und den Vorteilen, die das WWW uns bietet. Schon sehr früh haben wir damit begonnen, eigene Facebook-, Twitter- und Youtube-Seiten zu pflegen. Die Fangemeinschaft wächst täglich und wird zeitnah mit News rund um die Marke versorgt – wir sind nah dran und machen die Lifestylemarke PHILIPP PLEIN dadurch erlebbar.“


Fragen oder Kommentare? Das One Team antwortet gerne.

0 Kommentare



Der Artikel "Neuer Kunde: PHILIPP PLEIN" wurde zuerst auf Advertising.de veröffentlicht.