Google: Deutsche Suchmaschinenexperten wollen Google entmachten

Im ersten Moment klingt es natürlich etwas militant – und mit "angreifen", ja gar "entmachten" von Google sicher etwas überzogen. Betrachtet man die Idee der deutschen Suchmaschinenexperten Dirk Lewandowski und Gleichgesinnten im Detail, so zeigt sich schon ein sehr interessanter Ansatz. Ein staatlich finanzierter freier Webindex soll Basis für Google-Konkurrenten werden.

Obwohl ich staatlich finanzierten Projekten immer sehr kritisch gegenüber stehe, macht die Idee eines quasi Open-Source-Suchindex natürlich wirklich Sinn. Es wäre dann vorstellbar, dass viele Unternehmen auf Basis dieses Indexes individuelle Suchmaschinen entwickeln, oder eigene Produktsuchen auf den Markt bringen. Um Google allerdings wirklich Konkurrenz machen zu können, müsste der Index, beziehungsweise der Suchalgorithmus, natürlicher besser sein als der von Google. Und das dürfte wohl kaum zu realisieren sein. Nur der User kann Google entmachten, und der will einfach nur die besten Suchergebnisse!

Post lesen auf www.golem.de

Opensource Suchindex Google Suchmaschine



Der Artikel "SEO: Deutsche Suchmaschinenexperten wollen Google entmachten" wurde zuerst auf Advertising.de veröffentlicht.