Google-SERPs künftig ohne Ergebnisschätzung?

Aktuell zeigt Google nach jeder Suchanfrage ganz oben auf der Ergebnisseite die ungefähre Anzahl der Treffer an, z. B. „Ungefähr 93.300 Ergebnisse (0,48 Sekunden)“ für die Anfrage „SEO Agentur München“. Einem Post auf searchengineland.com zufolge fährt der Suchmaschinengigant derzeit Interface-Tests, bei denen dieses Feature nicht mehr erscheint. Ob die Ergebnisschätzung dauerhaft abgeschafft wird, lässt sich derzeit noch nicht sagen. Für Google selbst hat die Zahl keine große Bedeutung: Auf Anfrage von searchengineland.com teilten die Amerikaner mit, dass es sich um eine reine Schätzung handele, die ohnehin nicht für Reportings verwendet werden sollte.

Post lesen auf searchengineland.com



Der Artikel "SEO: Google testet Abschaffung der Ergebnisschätzung" wurde zuerst auf Advertising.de veröffentlicht.