Seit 2012 haben die Forscher aus Jena bei ihrem „Forschungsschwerpunkt Präventives Retourenmanagement“ in Zusammenarbeit mit verschiedenen Experten führender Onlineshops insbesondere drei Instrumentengruppen zur Retourenvermeidung definiert:

1. Kunden-orientierte Instrumente (wie Produktbewertungen, Avatare oder virtual-Try-On),

2. monetäre Instrumente (Bspw. Gutscheine bei Nichtretoure; Geld-zurück-Garantien)

3. ablauf-orientierte Instrumente (wie bspw. Durchlaufzeitoptimierung oder Erhöhung der Schikane durch Weglassen von Retourenscheinen)

Auch wenn manche Händler geradezu hoffen, mit dem Retourenschein im Paket Kunden binden zu können, und sich das auch prozessual leisten können, erteilen gerade Mittelständler der Kundenbequemlichkeit eine Absage.

Post lesen auf etailment.de

Screenshot

 

Wollen Sie mit uns arbeiten?

Sie arbeiten an einer großartigen Idee? Wir helfen Ihnen gerne dabei, sie Wirklichkeit werden zu lassen. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.Lassen Sie sich unverbindlich von einem unserer Spezialisten beraten

BVDW Mitglied
Oxid esales
Magento
hybris

One Commerce GmbH

Schneckenburgerstraße 26
81675 München
+49 89 4161441-0