Informationen zu nutzungsbasierter Online-Werbung und zum Datenschutz

Im Folgenden finden Sie Hinweise zu personalisierter, nutzungsbasierter Online-Werbung. Diese individualisierten Werbeeinblendungen werden von der One Advertising AG für das Internet-Angebot, von dem Sie hierher verlinkt wurden, vermarktet. Um Ihnen Werbung anzubieten, die Ihren Interessen entspricht und die für Sie relevant ist, werden anonyme Daten über Ihr Nutzungsverhalten erfasst. Diese Erhebung entspricht selbstverständlich den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und umfasst keinerlei Informationen zu Ihrer Person wie Ihren Namen, Ihre E-Mail- oder IP-Adresse oder Ihre Anschrift.

Technisch umgesetzt wird die anonymisierte Erfassung Ihres Surfverhaltens durch das Speichern von Cookies in Ihrem Browser. Cookies sind kleine Textdateien, mit denen sich analysieren lässt, welche Werbeeinblendungen Sie im Internet bereits gesehen haben. Auf Basis dieser Anzeigenhistorie wird die Werbung auf Ihren Bedarf ausgerichtet: Sie erhalten weniger Zufallseinblendungen und das Internetangebot wird für Sie interessanter.

Datenerfassung über Cookies

Die Datenerhebung per Cookie erfolgt durch den Technologiedienstleister AppNexus GmbH, Hamburg beziehungsweise im Falle von Facebook-Ads durch die Facebook Ireland Limited, Dublin, Irland. Personalisierte Display-Werbung der Google Inc., Mountain View, USA, basiert auf der DoubleClick-Dienstleistung. Neben Cookies kommen zur Erfassung des Nutzungsverhaltens Browser-Identifikationsnummern zum Einsatz. Die Daten werden auf Servern in den USA gespeichert und ausgewertet. Es gelten die Datenschutzbestimmungen des US Safe Harbor-Abkommens. Google erhebt weder personenbezogene Daten noch erfolgt ohne Ihre explizite Einwilligung eine Verknüpfung mit anderen von dem Unternehmen erfassten Daten.

Verhindern von nutzungsbasierter Online-Werbung

Datenschutz ist für uns ein wichtiges Thema. Die One Advertising AG hält sich selbstverständlich an die Kodizes zur Selbstregulierung der Online-Werbewirtschaft im Hinblick auf nutzungsbasierte Werbung, die der Deutsche Datenschutzrat Online-Werbung (DDOW) entwickelt hat. Dazu gehört die transparente Information über Datenerhebungen bei unseren Kunden auf dieser Seite und die Aufklärung darüber, wie Sie die Aufzeichnung Ihrer Nutzungsdaten verhindern können. Dies ist jederzeit über das Setzen von Cookie-Opt-Outs nach den unten beschriebenen Verfahren möglich. Die zentrale Verwaltungsplattform für die Abmeldung von nutzungsbasierter Online-Werbung ist in Europa Your Choices Online. Neben einem ausführlichen Leitfaden zum Thema Online-Datenschutz finden Sie auf der Website den Dienst Präferenzmanagement, der das Deaktivieren der nutzungsbasierten Online-Werbung teilnehmender Unternehmen ermöglicht.

Cookie-Opt-Outs für Appnexus, Facebook und Google

Unter den folgenden Links finden Sie detaillierte Informationen zur Erfassung Ihres Surfverhaltens mithilfe von Cookies durch die Unternehmen Appnexus, Facebook und Google und die Möglichkeiten der Deaktivierung.

Appnexus

Facebook

Bitte klicken Sie auf folgenden Link, um das Opt-Out-Cookie für Facebook und Google zu setzen und die nutzungsbasierte Online-Werbung zu deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen neuen Computer oder einen anderen Webbrowser verwenden beziehungsweise das Opt-Out-Cookie von Ihrem Datenträger löschen, müssen Sie die Opt-Out-Verfahren erneut ausführen.