Baidu

Baidu ist Chinas führende Suchmaschine, entwickelt vom gleichnamigen Unternehmen. Seit sich Google 2010 aufgrund der chinesischen Zensurpolitik aus dem dortigen Markt zurückgezogen hat, ist Baidu mit etwa 60 Prozent Marktanteil unangefochtener Marktführer. Das in Peking ansässige Unternehmen verfolgt globale Expansionspläne und geht in Thailand, Ägypten und Brasilien an den Start.

Wie Baidu funktioniert

Das Funktionsprinzip und Geschäftsmodell von Baidu ähnelt dem von Google. So bietet der chinesische Internetgigant neben der Suchfunktion Services wie Routenplanung, Speicherplatz in der Cloud, einen Webbrowser, ein Buchverzeichnis, ein soziales Netzwerk, FAQs und eine Art Wiki an. Dazu kommt eine spezielle MP3-Suchfunktion. Der Aufstieg von Baidu in China beruht offensichtlich auf der Kooperation des Unternehmens mit den chinesischen Zensurbehörden.

Rankingfaktoren in Baidu

Die Suchmaschine unterscheidet sich von Google im Hinblick auf die Gewichtung der Rankingfaktoren. Meta Description, Meta Keywords, Heading Tags, Alt Tags und die Anzahl der eingehenden Links werden von Baidu stärker berücksichtigt. Eine hohe Keyworddichte, aktuelle Inhalte, das Erstellen einer Sitemap, eine hohe Benutzer- und Lesefreundlichkeit sowie der Verzicht auf JavaScript und Flash sind weitere Optimierungsmaßnahmen für Baidu.

Grundlagen der Baidu-Suchmaschinenoptimierung

SEO für Baidu

Damit eine Webseite überhaupt in dem chinesischen Index erscheint, muss sie in der Regel im einfachen traditionellen Chinesisch verfasst sein. Englischsprachige Seiten haben nur bei sehr hohem Bekanntheitsgrad eine Chance. Als Zeichensatz sollte UTF-8 zum Einsatz kommen. Weiterhin sind Domains mit der Endung .cn oder .com.cn sowie ein Hosting in China erfolgversprechend. Paid Search ist ebenfalls eine empfehlenswerte Strategie, da Baidu die organischen SERPs nicht von den bezahlten differenziert.

 

Für die Zukunft ist zu erwarten, dass Baidu einen ähnlichen Weg wie Google einschlägt und die Rankingkriterien weiterentwickelt. Für die langfristige SEO-Strategie im chinesischen Markt sollten also künftige Anpassungen berücksichtigt werden.


Fragen oder Kommentare? Das One Team antwortet gerne.

0 Kommentare